Nur NEIN sagen ist zu wenig!

Jeder Mensch hat eine politische Meinung, die meisten reden auch über Politik und tauschen sich mit ihren Freunden, in der Familie und den Kollegen bei der Arbeit über politische Themen aus. Sich politisch zu engagieren hingegen ist ein Schritt, den viele Bürger nicht machen oder nicht wagen. Mahatma Gandhi meinte einst: "Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt." Ganz in diesem Sinne möchte ich eine Lanze für das politische Engagement brechen. Gerade im eigenen Ort und in der eigenen Gemeinde geht es zumeist darum, die allgemeine Entwicklung mitzubestimmen, konkrete Probleme aufzugreifen und gute Lösungen zu finden. Die Ortsausschüsse der Südtiroler Volkspartei bieten eine konkrete Möglichkeit der Mitbestimmung, indem sie gemeinsam mit den gewählten Gemeinderäten und Ausschüssen die politischen Weichenstellungen vor Ort setzen und darüber hinaus auch politisches Gewicht im Bezirk und auf Landesebene haben.

Nur NEIN sagen ist zu wenig, wenn man mitbestimmen will. In der SVP sind kritische Stimmen und differenzierte Standpunkte deshalb nicht nur geduldet, sondern erwünscht! Als Sammelpartei decken wir ein sehr breites Meinungsspektrum ab und fördern die Diskussion, suchen nach Kompromissen und treten dann geschlossen nach außen hin auf. Gerne verzichten wir deshalb auf all jene, welche die Partei nur als Trittbrett verwenden, um ein persönliches Interesse zu verfolgen oder sich von der SVP abwenden, wenn die eigene Position, der eigene Standpunkt einmal nicht mehrheitsfähig ist. Die Südtiroler Volkspartei ist und bleibt eine Wertegemeinschaft, die sich auf die humanistischen und christlich-sozialen Grundsätze beruft.

 Vorstellung der Kampagne zur Neuwahl der SVP-Ortsausschüsse.

Vorstellung der Kampagne zur Neuwahl der SVP-Ortsausschüsse.

Am 13. November werden erstmals die SVP-Ortausschüsse im ganzen Land neu gewählt und deren Laufzeit an die Amtszeit der Gemeinderäte angepasst. Dadurch kann die politische Arbeit zwischen den Parteigremien vor Ort und den SVP-Gemeinderäten und -Ausschüssen besser abgestimmt werden, was eine Aufwertung der Ortsgruppen bedeutet. Ich lade alle politisch interessierten Personen deshalb dazu ein, sich für ein Mandat im eigenen SVP-Ortsausschuss zur Verfügung zu stellen. Denn: wer sich engagiert, bestimmt mit!

Noch bis 29. Oktober ist es möglich, Mitglied der Südtiroler Volkspartei zu werden und sich damit für die Kandidatur zur Verfügung zu stellen bzw. an der Wahl teilzunehmen. Erstmals, und auch das ist neu, kann die Stimme auch ONLINE abgegeben werden.

Alle detaillierten Info's findet ihr unter www.svp.eu

Posted on October 18, 2016 .