Philipp Achammer gehört zu einer neuen Politikergeneration in Südtirol. Als Landesrat ist es ihm ein Anliegen, Mauern in den Köpfen abzubrechen, offen für Neues zu sein, Eigeninitiativen zu fördern und ein neues Miteinander der Sprachgruppen voranzubringen – Südtirols Autonomie, so das Credo von Philipp Achammer, bietet dafür alle Voraussetzungen. Als Obmann der Südtiroler Volkspartei möchte er wieder verstärkt einen Dialog über Werte führen und die Struktur der Sammelpartei reformieren. Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und eine neue Bescheidenheit vorleben, das ist sein primäres Ziel.

 

Wenn du dich mit diesem Stil, Politik neu zu denken identifizierst, dann …

bring dich ein / sei informiert / sei dabei!

 #neudenken

Name *
Name